2018

Kunstkurse 2018

Folgend der Link zum Flyer: Kunstkurse_2018

Didacta 2018 Die Bildungsmesse in Hannover

Vortäge auf der DIDACTA vom 20.02-24.02.2018

Thema 1: Uhrzeit: 10.00 Uhr
Altersstufe 3-6 Jahre: Förderung mit kreativen Mitteln, lernen durch Neugier und Freude am Ausprobieren
Thema 2: Uhrzeit: 11.30 Uhr
Kinder in die Stille führen
Thema 3: Uhrzeit: 14.00 Uhr
Integrationshilfe – Schlüssel Kunsttherapie:Mit künstlerischen Mitteln Worte finden (Annäherung an das Fremde)
Thema 4: Uhrzeit: 15.30 Uhr
Jugendarbeit: Lebendiges Lernen mit künstlerischen Mitteln – Einblicke in die Projektarbeit
Thema 5: Uhrzeit: 17.00 Uhr
Erwachsene: Schöpferische Kräfte wecken, Entspannung und Wohlbefinden fördern

 

Ausstellungseröffnung Eigensinn

Am 22.03.18 um 17:00 Uhr, Outsiderart im Kulturhaus Spandau -Vom 22.03.-26.05.2018

 

Die geheimnisvolle Welt der Bilder

Angehörigen Akademie im Bethanien Havelgarten- Am 11.04.18 von 17:30-19:00 Uhr

 

Abschied nehmen-sehen lernen

Angehörigen Akademie im Bethanien Sophienhaus-, Am 02.05.18- von 17:30-19:00 Uhr, Gemeinschaftsarbeit mit J. Stübe (Motopädin/Mototherapeutin und Peter Hess Klangmassagepraktikerin) und Pastorin B. Fahnert

 

Tag des offenen Ateliers, Ein Raum sich zu zeigen…

Im Bethanien Sophienhaus, Vernissage am 03.05.18 um 14:00 Uhr

 

Thema Weite

Ausstellungseröffnung im Bethanien Havelgarten -Thema: 22.08.18 um 15:00 Uhr

 

Die Heilkräfte der vier Jahreszeiten

Angehörigen Akademie im Bethanien Sophienhaus-, am 19.09.19, 17:30-19:00 Uhr

Published by

admin

Wir von FreiWand leben von einer Idee. Diese Idee ist ganz einfach: wir möchten, dass Menschen in gemeinsamen künstlerischen Aktionen ihr kreatives Potential ausschöpfen. Da Kreativität erst durch Handeln entsteht, bietet FreiWand ein breites Spektrum künstlerischer Projekte zum Mitmachen an. Wir sind davon überzeugt, dass das eigene künstlerische Gestalten eine wunderbare Möglichkeit darstellt, zu entdecken, was das Leben interessant sowie schön macht und was es belebt. Interesse bedeutet im lateinischen Wortsinne „bei etwas“, im übertragenden Sinne „bei sich“ sein. Es setzt allerdings ein bestimmtes Interesse voraus und einen gewissen Mut, wirklich in Erfahrung bringen zu wollen, was in einem selbst steckt. „Ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht, aber es gibt nichts, dessen wir uns schämen müssten, als nicht wir selbst zu sein.“ (Erich Fromm)